Privacy Policy

Datenschutzhinweise

Wir freuen uns über Ihren Besuch und informieren Sie an dieser Stelle gerne über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten auf unseren Webseiten.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.
Sie können den Großteil unserer Webseiten besuchen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Bei einzelnen Diensten ist es jedoch erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Im Einzelnen:

GEENY Benutzerkonto

Auf unserer Webseite können Sie sich mit Hilfe des "Sign-In" Buttons an dem GEENY-Benutzerkonto mit Hilfe Ihrer registrierten E-Mail-Adresse und dazugehörigem Passwort anmelden oder ein GEENY-Benutzerkonto erstellen. Zur Erstellung dieses Kontos erheben wir Ihre Emailadresse und ein Passwort. Nach Erhebung Ihrer Emailadresse senden wir Ihnen einen Bestätigungslink, um die Emailadresse zu verifizieren. Um sich einzuloggen, geben Sie Ihre Zugangsdaten in einem von GEENY bereitgestellten Webformular ein. Nach erfolgreicher Autorisierung wird in Ihrem Browser ein Autorisierungs-Cookie gespeichert. Sofern Sie die App nutzen, wird auf Ihrem Smartphone ein einmaliger Autorisierungstoken gespeichert. Cookie oder Token erlöschen spätestens zwei Wochen nach der letztmaligen Nutzung oder mit der Nutzung der Logout-Funktionalität. Durch diese Autorisierungstechnik verhindern wir, dass Ihre Zugangsdaten lokal auf dem Smartphone oder auf Ihrem Computer gespeichert werden.

IP Adressen

Wir empfehlen eine maximale Speicherdauer der IP-Adresse von 7 Tagen. Anschließend sollten die IP-Adressen anonymisiert werden.
Beim Besuch der Website werden außerdem weitere Daten vom Webserver erhoben und zum Teil in Protokolldateien (Log-Files) gespeichert, die Auskunft über das genutzte Endgerät, den verwendeten Browser, Zeitpunkt des Zugriffs, den sog. Referrer und übertragene Datenmengen geben. Ein Personenbezug ist aus diesen Daten grundsätzlich nicht herstellbar.

Kontaktformular

Wir bieten Ihnen auf unseren Webseiten die Möglichkeit, mit uns über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, neben den Pflichtangaben weitere, freiwillige Angaben anzugeben. Die Pflichtangaben (Name, E-Mail-Adresse, Land, Rolle und Grund des Kontakts) werden zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktaufnahme benötigt. Die weiteren Angaben sind optional und unterstützen uns bei der schnelleren Bearbeitung Ihres Anliegens.

Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, erheben wir als Pflichtangabe Ihre Email-Adresse und optional Ihren Vor- und Nachnamen. Bei der Newsletterbestellung geben Sie folgende Erklärung ab:
Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren und über aktuelle Neuigkeiten rund um GEENY informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.
Anschließend senden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Erst nachdem Sie diesen Bestätigungslink aktiviert haben, erhalten Sie unseren Newsletter (Double Opt-In).
Sollten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich vom Newsletter jederzeit abmelden. Hierzu klicken Sie einfach auf den Abmeldelink, der in jedem unserer Newsletter vorhanden ist.

E-Mail

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir die darin enthaltenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens verwenden. Wir tragen Sorge dafür, dass die Daten nach dem Stand der Technik vor der unberechtigten Kenntnisnahme Dritter gesichert sind. Beachten Sie jedoch bitte, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind. Für eine vertrauliche Kommunikation können Sie PGP/GnuPG/OpenPGP nutzen. Wir lassen Ihnen auf Anfrage gerne unseren Public-Key zukommen.

Webanalyse Cookies

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung aktiviert, d.h. dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor kürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Alternativ zum Browser-Plugin und auf mobilen Endgeräten können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf unten stehenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseiten verhindert. Solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten, sollten Sie den Opt-Out-Cookie nicht löschen. Soweit dieser Cookie von Ihren nachträglich gelöscht wird, müssen Sie die Deaktivierung erneut durchführen.
Nähere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Weitergabe Personenbezogener Daten an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur in den gesetzlich zulässigen Fällen. Zulässige Fälle liegen beispielsweise vor, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsdurchführung erforderlich ist oder Sie dazu eingewilligt haben. In Einzelfällen können wir zudem verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an z.B. Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben.
Darüber hinaus können wir für bestimmte Funktionalitäten unserer Webseiten Dienstleister einsetzen, die ihre Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums vornehmen. In diesen Fällen werden die betroffenen Dienstleister von uns im Einklang mit den einschlägigen gesetzlichen Vorgaben datenschutzrechtlich gesondert verpflichtet, um bei ihrer Datenverarbeitung ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

Verantworliche stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist

Telefónica Germany Next GmbH
Georg­-Brauchle-­Ring 23­25
80992 München

HRB 227300 des Amtsgerichts München

datenschutz@telefonica.com

Ihre Fragen zum Datenschutz beantworten wir gerne.
Nutzen Sie dafür die oben genannten Kontaktdaten.

Stand: 08.02.2017